Exkursion zu Getzner Texil AG

Unsere Studierenden des Studiengangs Master (MSc) Product Management Textile & Fashion hatten am 16.11.2017 die Möglichkeit, einen Einblick in ein führendes Unternehmen der europäischen Textilbranche zu werfen. Die Getzner Textil AG in Bludenz/A öffnete uns ihre Tore in die faszinierende Welt der luxuriösen Webstoffe. 

Nach einem sehr informativen Vortrag über die Geschichte der Unternehmensgruppe und ihre heutige Zusammensetzung, führte uns der ehemalige Leiter der Unternehmenslogistik, Herr Klaus Suitner, mit höchster Kompetenz und Leidenschaft durch Design, Produktmanagement und technische Produktentwicklung, wo uns die Verantwortlichen, u.a. Chef-Produktmanager Gabriele Rossi in die Kollektion Frühling/Sommer 2018 einführten.

Der Nachmittag gehörte der Produktion und Logistik. Gefühlt unendlich viele Web- und Ausrüstungsmaschinen und eine ausgeklügelte Logistik erlauben es Getzner, in West-Afrika Marktführer für hochwertige Baumwollstoffe zu sein, die für sog. „Boubous“ für Damen und Herren eingesetzt werden. Darüber hinaus erzeugt die Getzner Textil AG hochwertige Hemdenstoffe, die auch von weltweit bekannten Marken und Designern wie Armani, Boss oder Hanro in ihren Kollektionen eingesetzt werden. Ein weiteres Standbein besteht in technischen Textilien, z.B. für die Herstellung von Heissluftballons.

Nicht nur für „Textiler“ ist die Getzner Textil AG eine Reise wert. Der Besuch hat uns gezeigt, wie ein mittelständisches Unternehmen auch in einem schwierigen Umfeld Nischen suchen und finden kann, die es ihm ermöglichen, ein wirklicher Global Player zu sein.