Young Professionals Day 2013

Die Textil- und Bekleidungsindustrie in einem sich wandelnden Umfeld mit steigenden Anforderungen an die Produktentwicklung

Dies war das Schlagwort des diesjährigen „Young Professionals Day“, der am 29. Oktober 2013 im Kongresshaus Zürich stattfand. Organisiert von der Schweizerischen Textilfachschule, die Auszubildenden der Branche und Studierenden die Möglichkeit bieten möchte, ganz gezielt und individuell mit Personalverantwortlichen und Fachkräften namhafter Firmen der Branche in Kontakt zu treten.

38 Firmen beteiligten sich an dem Anlass, darunter beispielsweise potentielle Arbeitgeber wie die AKRIS AG, die Holy Fashion Group, die Hugo Boss AG, Tally Weijl, PKZ, Esprit Switzerland oder Intersport International. Auch erfolgreiche Schweizer Labels wie beispielsweise MARKANT und Adam Brody sowie international agierende Textilfirmen wir Forster Rohner, Lantal, Création Baumann u.a. haben sich präsentiert, um einen Einblick in ihre Aktivitäten zu geben und den Auszubildenden Möglichkeiten aufzuzeigen. Eine Bereicherung des abgebildeten Netzwerkes waren branchenspezifische Supportunternehmen wie die Lectra GmbH oder Gertsch Consulting.

Somit konnten junge Bekleider & Textiler auch in diesem Jahr die Plattform des Young Professionals Day nutzen, um mit Mode- und Textilfirmen unterschiedlichster Couleur in Kontakt zu treten und sich über zukünftige Arbeitsmarktchancen  zu informieren. Eingeladen waren Auszubildende der Bereiche Bekleidungsgestaltung und Textiltechnologie, Studierende der STF sowie AbsolventInnen der vergangenen Jahre. Mit einer Besucherzahl von über 500 Personen war der Anlass auch dieses Jahr ein gelungener Event.

Parallel zur Firmenmesse referierten in einem Rahmenprogramm auch in diesem Jahr hochkarätige Vertreter der Firmen über das Spannungsfeld im Entwicklungsprozess von innovativen Textil- und Bekleidungsprodukten.

Einmal ganz konkret mit den Firmen in Kontakt treten zu können, ist für den textilen Nachwuchs etwas ganz Besonderes. Üblicherweise informiert die STF an diversen Informationsanlässen über das Potenzial der Branche. Der direkte und vielseitige Kontakt an diesem Anlass stand an diesem Tag zentral im Vordergrund.

Die STF schätzt diese Plattform sehr. Der Young Professionals Day findet im Rhythmus von zwei Jahren statt, das nächste Mal somit im Herbst 2015.