Master (MSc) Product Management
Fashion & Textile

Ziel der Weiterbildung

Die übergeordnete Zielsetzung im Masterstudium besteht darin, die Absolvierenden mit Methoden, Instrumenten, Modellen und Denkhaltungen vertraut zu machen. Sie werden befähigt, mit Fachleuten aus Marketing, Produktion sowie Forschung und Entwicklung kompetente Fachgespräche zu führen und interdisziplinäre Projekte zu planen und umzusetzen. Sie übernehmen Verantwortung im Unternehmen und können Entscheidungen zum Unternehmenserfolg herbeiführen.

Aufgabengebiete

Zu Ihren Aufgabengebieten gehören beispielsweise

  • Die Verantwortung für das Productund Category Management.
  • Die Konzeption und Realisierung von Projekten im Brandmanagement.
  • Das Product Engineering in den Fachgebieten Design/Entwicklung/Konstruktion.
  • Die Führung komplexer Projekte und von Innovationsteams.
  • F&E-Tätigkeiten.

Absolventen des Studienganges besetzen Fach- und Führungspositionen innerhalb des Produktmanagements der gesamten Textil und Bekleidungswirtschaft, im Handel wie auch in der Produktion. Die Abteilung Produktmanagement bildet ein zentrales Fachgebiet im Unternehmen und ist eng mit Kunden und Lieferanten vernetzt. Die/der Produktmanager/in führen interdisziplinäre Teams und sind in Produktsparten für Kollektionen und Sortimente, für Entwicklungen, Abläufe und Prozesse zuständig und lösen komplexe Fragestellungen. Die Schnittstellenfunktion ist direkt für den wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens mitverantwortlich und hat in den letzten Jahren stark an Einfluss und Bedeutung gewonnen.

Teilnehmende

Mit dieser Weiterbildung richten wir uns an Personen, die

  • bereits im Bereich Product Management tätig sind und ihre Kompetenzen vertiefen möchten.
  • zielorientiert, strategisch und analytisch denken und handeln.
  • eine höhere Ausbildung in der Textil-/Modebranche mitbringen und sich zusätzlich in Business Management, Textiles, Fashion und Produktmanagement qualifizieren wollen.
  • sich fundiert und praxisnah weiterbilden möchten, um in dieser lebendigen Branche erfolgreich tätig zu sein.

Studieninhalt

Die Weiterbildung umfasst folgende Schwerpunkte:

  • Relevante Kenntnisse zu kreativen und technischen Fragestellungen in Design, Entwicklung, Konstruktion und die Textil- und/oder Bekleidungsherstellung.
  • Projektmanagementmethoden und die Analyse, Beurteilung und Implementierung von ganzheitlichen Lösungen in der Produktentwicklung.
  • Evaluation aktueller Marktkenntnisse in der Textilwirtschaft.
  • Zielorientierte Anwendung von Methoden und Instrumenten im Bereich der Forschung und Entwicklung sowie Analyse und Bewertung der Forschungsergebnisse.
  • Fragestellungen zu Innovations-, Change- und Prozessmanagement.
  • Prinzipien und Modelle der erfolgreichen Unternehmensführung.

Zusätzlich werden ganzheitliches strategisches Denken und Handeln in den Bereichen Design, Entwicklung und Konstruktion sowie Grundsätze zur Führung interdisziplinärer Teams gelehrt. Sie eignen sich Sozial- und Methodenkompetenzen an, die die effektive Kommunikation und das umsichtige und bereichsübergreifende Handeln unterstützen. Sie verstehen die Nachhaltigkeit als unternehmerische Denkhaltung und pflegen einen sicheren Umgang mit Ethik und Menschen aus anderen Kulturen. Der Beizug externer Fachreferenten sowie Exkursionen zu Industriepartnern und Institutionen im In- und Ausland garantieren die Nähe zur Praxis. Im dritten Semester erstellen Sie die Masterarbeit. Diese beinhaltet die Planung und Umsetzung eines Projekts im Bereich Produktmanagement Fashion & Textile unter Berücksichtigung des wissenschaftlichen Vorgehens und der Nachhaltigkeit.

Unterlagen

Titelvergabe durch unsere Partneruniversität University of West London

Seite ausdrucken Infrastruktur Rundgang STF Lehrpersonen Video

Wünschen Sie weitere Infos zu diesem Ausbildungsangebot? Ich beantworte gerne Ihre Fragen.

Christian Gärtner
Fachbereichsleiter Business Management Leiter Internationale Beziehungen
E-Mail

Für telefonische Auskünfte ist
das Sekretariat von
08:00 – 12:00 und
13:30 – 19:00 Uhr erreichbar:
+41 44 360 41 51

Titelvergabe durch unsere Partneruniversität University of West London